Teufelskralle-Ingwer-Liquid

Teufelskralle-Ingwer-Liquid

zur gezielten Unterstützung bei Problemen am Bewegungsapparat

  • in flüssiger Formulierung – für Pferde, die die Aufnahme von Pellets verweigern
€ 27,10
Inhalt: 1 Liter

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Gebindegröße:

  • 525377
Hochwertiges Wirkstoff-Duo für mehr Bewegungsfreude ideal zur Unterstützung des... mehr
Produktinformationen "Teufelskralle-Ingwer-Liquid"

Hochwertiges Wirkstoff-Duo für mehr Bewegungsfreude

  • ideal zur Unterstützung des Bewegungsapparates
  • kann für mehr Bewegungsfreude sorgen
  • Teufelskralle und Ingwer werden seit langem traditionell zur Unterstützung des Bewegungsapparates eingesetzt
  • frei von Melasse
  • Flüssige Formulierung

 Tipp: Ergänzen Sie Teufelskralle-Ingwer-Liquid kurweise mit unserem Glucosamin-MSM-Liquid.

Weiterführende Links zu "Teufelskralle-Ingwer-Liquid"

Zusammensetzung

Flüssiger Auszug aus der Teufelskrallenwurzel 40,00 %, Glycerin pflanzlich, Ingwer 1,00 %

 

Analytische Bestandteile

Rohprotein

0,0 %

Feuchte

89,9 %

Rohfett

0,0 %

Natrium

0,0 %

Rohfaser

0,0 %

   

Rohasche

0,0 %

   

 

mehr

Zusammensetzung

Flüssiger Auszug aus der Teufelskrallenwurzel 40,00 %, Glycerin pflanzlich, Ingwer 1,00 %

 

Analytische Bestandteile

Rohprotein

0,0 %

Feuchte

89,9 %

Rohfett

0,0 %

Natrium

0,0 %

Rohfaser

0,0 %

   

Rohasche

0,0 %

   

 

Fütterungsempfehlung:

Großpferde: 30 ml pro Tag
Ponys und Kleinpferde: 15 ml pro Tag

Bitte nicht an tragende Stuten verfüttern!
Nicht zur Fütterung bei Pferden mit empfindlichem Magen geeignet.

Bitte beachten Sie die nationalen und internationalen Dopingbestimmungen. Dieses Produkt besitzt laut der FN (ADMR Stand Januar 2019) eine Karenzzeit von 4 Tagen.

mehr

Fütterungsempfehlung:

Großpferde: 30 ml pro Tag
Ponys und Kleinpferde: 15 ml pro Tag

Bitte nicht an tragende Stuten verfüttern!
Nicht zur Fütterung bei Pferden mit empfindlichem Magen geeignet.

Bitte beachten Sie die nationalen und internationalen Dopingbestimmungen. Dieses Produkt besitzt laut der FN (ADMR Stand Januar 2019) eine Karenzzeit von 4 Tagen.